Fortbildung für Dirigenten, Registerführer und Interessierte am 3. MÄRZ 2018 in der Klang-Werkstatt in Steingaden

"Klangkunde - Partituranalyse: Musik kommt von Herzen und soll zu Herzen gehen!"

Kursbeschreibung:

"Musik kommt von Herzen und soll zu Herzen gehen" - leicht gesagt und doch nicht so einfach in der Umsetzung! Was für ein Bild hat/hatte der Komponist vor Augen und wie soll das klingen? Wie meint der Komponist das? Wie läßt sich das Notierte in die Praxis umsetzen? Zig Fragen stehen vor der ersten Probe im Raum?

Die Interpretation einer Partitur ist eine komplexe Angelegenheit und stellt an den Dirigenten hohe fachliche Herausforderungen. Am Dirigenten liegt es primär, die Geheimnisse eine Partitur zu entschlüsseln und mit seinen Musikern in die Praxis umzusetzen. Dabei können viele Fragen bis hin zur klanglichen Umsetzung auftauchen.

In dieser Fortbildung werden anhand mehrerer Schritte Wege aufgezeigt wie eine Partitur, dem Ursprungsgedanken des Komponisten getreu, zum Klingen gebracht werden kann. Neue Ideen im Umgang damit werden Ihr Wissen erweitern und die Möglichkeit bieten, das gemeinsame Musizieren zu einem großen klanglichen Erlebnis zu machen.

Es erwarten Sie viele neue praxisorientierte Methoden, die Sie sofort anwenden können!

Termin: Samstag, 3. Februar 2018 von 9.30 - ca. 16.00 Uhr

Ort: Klang-Werkstatt, Füssener Str. 18, 86989 Steingaden

Parkmöglichkeiten: gegenüber auf dem Raiffeisenparkplatz

Kurskosten: 85€

INFO: 

  • Mittags besteht die Möglichkeit auf eigene Kosten Mittag zu essen.
Teilnahme Klangkunde - Partituranalyse 3. Februar 2018
chris hofer